Ziel

Die Berufsoberschule II führt in einem einjährigen Bildungsgang in Vollzeitform zur

fachgebundenen oder allgemeinen Hochschulreife ,

die zum Studium an einer Universität berechtigt.

Aufnahmevoraussetzung

  1. Fachhochschulreife

(z. B. Abschlusszeugnis der Berufsoberschule I, der Dualen Berufsoberschule, des Fachhochschulreifeunterrichts, Ergänzungszeugnis der Höheren Berufsfachschule

  1. Eine mindestens zweijährige Berufsausbildung aus dem Bereich Wirtschaft und Verwaltung

o d e r

eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Bereich Wirtschaft und Verwaltung

o d e r

ein halbjähriges einschlägiges Praktikum (nur Absolventen der Höheren Berufsfachschule;

Dies gilt auch für Bewerber aus Baden-Württemberg!)

Anmeldung

Anmeldungen werden vom ersten Schultag nach den Weihnachtsferien bis zum 1. März  in unserem Sekretariat entgegengenommen. Anmeldeformulare sind dort erhältlich oder können von der Website www.bbsw2-lu.de heruntergeladen werden.

Unterricht

Es wird allgemeiner und fachbezogener Unterricht erteilt. Am Ende erfolgt eine schriftliche Prüfung in den Fächern Deutsch/Kommunikation, Englisch, Mathematik und BWL/Informationsverarbeitung sowie bei Bedarf eine mündliche Prüfung.

Abschluss

Fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife

Weitere Informationen erhalten Sie über die folgenden Links:

 

Zurück