Fortbildung zum Thema „Gute Schule“

Die Kollegen der BBS Wirtschaft 2 haben sich im Rahmen eines Studientages am 11. Februar 2015 zum Thema „Gute Schule“ unter der Leitung von Prof. Dr. Struck fortgebildet. Ganztägig berichtete Prof. Dr. Struck von den neuesten Forschungsergebnissen zu Schule und Lernen. Dies geschah aus multidisziplinärer Sicht und wurde von ihm trotz der Angabe unzähliger Fakten humorvoll dargeboten.

Das Feedback der Kollegen war insgesamt sehr positiv. Auch die zu diesem Tage von der Schulleiterin, Frau OStD‘ Rief eingeladenen Kollegen, allen voran Herr OStD Stutzmann, bestätigten diese Sicht. „Es war zwar sehr anstrengend, es ist aber einfach gut zu wissen, dass heute viele Dinge, die wir in der Praxis erleben, mit Forschungsergebnissen bestätigt sind“, war die spontane Aussage am Ende des Tages.

Dass die gelernten Fakten nachhaltig in den Schulalltag eingehen müssen, war in den Folgetagen Konsens der Kollegen. Daher hat die Schulleitung bereits einen entsprechenden Workshop zum Schuljahresende angekündigt.

M. Rief

 

In der Folge finden Sie die 15 Gebote des Lernens von Prof. Dr. Struck sowie einige Fotos des Studientages:

Die 15 Gebote des Lernens

1. Langsam beginnen und dann Forderungen stetig steigern

2. Selbstlernen statt Belehren

3. Lernen durch Handeln und Sprechen (statt durch Zuhören)

4. Lernen mit neuer Fehlerkultur

5. Lernen braucht Zeit

6. Lernen in Partnerschaft

7. Schüler lernen besser, indem sie zugleich erklären

8. Lernen von Gleichaltrigen

9. Lernen in jahrgangsübergreifenden Lernfamilien

10. Lernen mit Respekt und Resonanz

11. Lernen durch Üben und Anwenden

12. Lehrer als gelassene Lernberater

13. Lehrer im Team

14. Präsentieren mit Portfolio statt Notenzeugnis

15. Vom Fachlehrer zum Klassenlehrer