Zum vierten Mal fand an unserer Schule das Planspiel "Ready – Steady – Go!" statt. Für diese Veranstaltung erstellen die Schüler der drei BFI-Klassen im Unterricht eine Bewerbungsmappe. Entsprechend gekleidet melden sie sich damit am Veranstaltungstag im Checkpoint des DGB in der Kaiser-Wilhelm-Straße. Von dort aus werden die Schüler zu verschiedenen Stationen geschickt, um auf dem Weg zu ihrem Wunschberuf einen Schritt vorwärts zu kommen.

An einigen Stationen erhalten sie allgemeine Informationen zum Berufsleben, hauptsächlich geht es aber darum, Bewerbungsgespräche zu führen. Das erste Gespräch muss noch nicht unbedingt erfolgreich beendet werden – so ist es durchaus gewünscht, dass die Schüler die Rückmeldung bekommen, dass ihre Fehlzeiten zu hoch, die Zeugnisnoten zu schlecht, die Bewerbungsmappe unvollständig oder die Kleidung nicht passend ist. Fiktiv können diese Missstände bis zum nächsten Gespräch behoben werden, so dass das Ergebnis dann auch ein besseres sein sollte.

Neben kritischen Rückmeldungen wird allerdings auch nicht mit Lob gespart. Außerdem sollen die Schüler bei jedem weiteren Gespräch das Gefühl einer gewissen Routine bekommen, so dass sie – wenn es später ernst wird und sie zu einem echten Bewerbungsgespräch vorgeladen werden – auf diese Erfahrungen zurückgreifen können. Ein weiteres Ziel für jeden Schüler ist es, am Ende eine – ebenfalls simulierte – Zusage für einen Praktikumsplatz bzw. einen Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag zu bekommen.

Viel Vorbereitungszeit erfordert ein solches Projekt, aber ich bin der Meinung, es hat sich wieder gelohnt. Ein herzliches Dankeschön an alle teilnehmenden Firmen, ohne die ein solch groß(artig)es Projekt gar nicht möglich wäre! Mein ganz besonderer Dank gilt außerdem dem DGB Vorderpfalz und der BKK Pfalz, die nicht nur für den besagten Vormittag ihre Unterstützung angeboten hatten, sondern auch ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellten. Auch für die Versorgung mit Getränken und Snacks bedanke ich mich im Namen aller Schüler!

Sandra Lemberger

Teilnehmer:

Agentur für Arbeit

BBBank eG

Beratung weiterführende Schulen BBS Wirtschaft II

BKK Pfalz

DBG Vorderpfalz

Handwerkskammer Pfalz

IHK Pfalz

Obi Baumarkt

Polizei

Schulsozialarbeit BBS Wirtschaft 2

TWL Ludwigshafen

Sensus GmbH

Stadtverwaltung Ludwigshafen