English (UK)  Deutsch      Bismarckstraße 39, 67059 Ludwigshafen    🕿 (0621) 504 - 40 09 10    🖂 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.     Vertretungsplan     Einschulung     🛈 Anfahrt

Berufsorientierung und Berufswahl

Individuelle Begleitung unserer Schülerinnen und Schüler bei ihrer Berufs- und Lebensplanung und Unterstützung bei evtl. Problemlagen, die den erfolgreichen Schulbesuch und eine zielgerichtete berufliche Orientierung behindern oder gefährden durch die Schulsozialarbeiterin Frau Marion Niklaus.

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Ludwigshafen unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Berufs- und Studienwahlvorbereitung. Kontaktdaten:

Kristina.Kotke@arbeitsagentur.de
Tel.: 0621-5993633

Unter anderem bietet Ihnen die Arbeitsagentur Beratungsgespräche in der Schule an. Hier können Fragen zur Berufs- bzw. Studienwahl, zu Bewerbungen, Fristen, Zulassung zum Studium und vieles mehr besprochen werden. Darüber hinaus kann Sie die Berufsberatung bei der Suche nach Ausbildungsstellen unterstützen. Bei Entscheidungsschwierigkeiten bietet die Berufsberatung Berufswahltests oder Studienfeldberatungstests an. Dies ist für Sie kostenfrei. Weitere Informationen erhalten Sie durch Anklicken des folgenden Links: Schreiben der Agentur für Arbeit Ludwigshafen (pdf-Datei).

 

Berufswahlfahrplan mit Checkliste und zeitlichem Ablauf

https://planet-beruf.de/schuelerinnen/meinwegzumberuf

http://www.planet-beruf.de/fileadmin/assets/PDF/PDF_Checklisten/berufswahlfahrplan.pdf

 

Auf der Ludwigshafener Sprungbrettmesse für Ausbildung, Studium und Weiterbildung können Sie sich in jedem Jahr über zahlreiche Themen zur Berufswahl informieren und direkte Kontakte zu Unternehmen knüpfen. Um die Sprungbrettmesse bestmöglich zu nutzen, sollten Sie sich auf die Messe vorbereiten, wobei Ihnen auch diese Website hilft.

http://www.sprungbrett-lu.de/

Allgemeine Hinweise zur Berufs- und Studienorientierung in Rheinland-Pfalz finden Sie auf folgenden Websites (es handelt sich um externe Links von anderen Anbietern; die Nutzung dieser Angebote unterliegt gegebenenfalls anderen Bedingungen als in unserer Datenschutzerklärung beschrieben):

Die folgende nicht repräsentative Linksammlung zur Berufswahl soll Sie dabei unterstützen, den für Sie richtigen Ausbildungsberuf (1.), ein Praktikum bzw. das für Sie passende Studium (2.) zu finden. Es handelt sich um externe Links, deren Inhalte nicht ständig überprüft werden können, weshalb wir uns von ihren Inhalten distanzieren. Sollten Ihnen dort vorgefundene Informationen unklar sein oder Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an eine Lehrkraft Ihres Vertrauens. Informieren Sie uns bitte, falls Sie unpassende Inhalte entdecken oder wenn Links nicht mehr funktionsfähig sein sollten, vielen Dank!

 

1. Ausbildung

Ausbildungsberufe in Deutschland

Berufe alphabetisch von A bis Z: https://planet-beruf.de/schuelerinnen/berufe-finden/a-z

Berufe unterteilt nach Berufsfeldern: https://planet-beruf.de/schuelerinnen/berufe-finden/berufsfelder

Ausbildungsmessen in Rheinland-Pfalz: http://www.ausbildungsplatz-aktuell.de/index.php/messen-boersen-217.html

  

Bewerbertraining

Hier https://planet-beruf.de/schuelerinnen/wie-bewerbe-ich-mich finden Sie Hilfestellungen zum Bewerbungstraining.

 

Vorbereitung auf die Ausbildung

Die Bildungsorganisation education-y hat zusammen mit der Jugendförderung und Erziehungsberatung der Stadt Ludwigshafen ein Netzwerk aufgebaut, das Jugendliche beim Übergang von der Schule ins Berufsleben unterstützt. Die Initiative Zukunftsträger Metropoloregion Rhein-Neckar ermöglicht Jugendlichen die Teilnahme am Patenprogramm ÜbergangsMentoRing.

Ziel ist es, Jugendliche fit für die Ausbildung zu machen bzw. beim Finden eines Ausbildungsplatzes zu unterstützen. Es finden unterstützende Maßnahmen wie z. B. Coachings, Teambuilding-Workshops, Vorbereitung auf Einstellungstests, Mentor:innentreffen statt. Im Fokus stehen dabei Schüler:innen aus sozial benachteiligten Lebenslagen sowie alle, die sich Unterstützung wünschen. Das ÜbergangsMentoRing von Zukunftsträger steht unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Prof. Dr. Cornelia Reifenberg und wird zudem kooperativ von der JOBLINGE gAG in Ludwigshafen unterstützt.

Buchempfehlung: "Bin dabei :). Von Probezeit bis Prüfung - als Azubi erfolgreich durchstarten." Nürnberg: BW Bildung und Wissen Verlag, 2011.

Themen (u. a.): Gut ankommen am ersten Tag, die erste eigene Wohnung, Probezeit - gut durch die ersten Monate kommen, Rechte und Pflichten, Lerntechniken, Zwischen- und Abschlussprüfung, mit Kritik richtig umgehen, mit Krisen fertig werden, nach der Ausbildung mit Zusatzqualifikationen punkten.

Tipp: Sie können das Buch auch in der Stadtbibliothek Ludwigshafen einsehen, Standort: Hrb Bin.

 

2. Studium

Studienwahl

http://www.studis-online.de/StudInfo/studienwahl.php

http://www.studis-online.de/StudInfo/selbsttests.php (Achtung, aufpassen, ob evtl. kostenpflichtig!!!)

Videos über verschiedene Studienfächer: http://www.studis-online.de/Studienfuehrer/video.php

 

Studienabschlüsse/Akademische Grade

http://www.studis-online.de/StudInfo/studienabschluesse.php

Studiengänge in Deutschland: http://studieren.de/studiengangsliste.0.html

 

Studienmöglichkeiten nach Städten

http://www.studis-online.de/StudInfo/Studieren_in/

 

Studieninformationstage und andere Veranstaltungen für Studieninteressierte

http://www.studis-online.de/StudInfo/termine.php

 

Studieren ohne Abitur

Unter bestimmten Voraussetzungen ist Studieren ohne Abitur möglich, allerdings sind hierfür vermutlich in besonderem Maße Fleiß, Motivation und Selbstdisziplin nötig, insbesondere zu Beginn des Studiums. Weitere Informationen erhalten Sie über den folgenden Link:

http://www.studis-online.de/StudInfo/studieren_ohne_abi.php

 

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.